Sie und Ihr Team haben einen großen Schritt voran gemacht: Gemeinsam haben Sie den Purpose Ihres Unternehmens entdeckt und ihn in starke Worte gefasst.

Seitdem sind jedoch viele Fragen aufgetaucht. Vielleicht ist es auch nur eine große Frage, die Ihre Initiative ins Stocken gebracht hat oder wie eine schwarze Wolke Ihre Zuversicht trübt.

Ich helfe Ihnen, Klarheit und Zuversicht in Bezug auf diese Fragen oder Herausforderungen zu bekommen — auch falls Ihre Mitarbeiter in Teams arbeiten, die über viele Homeoffices verstreut sind.

Hier sind die verschiedenen Wege, auf denen wir zusammenarbeiten können:

Tür auf für Purpose

Sind ihre Teams bereit für Purpose? Tür auf für Purpose ist für jeden, der das Risiko verringern will, Zeit und Energie (und Geld) an vorschnellen Purpose-Implementierungen zu verschwenden.

Der persönlicher Purpose ist untrennbar mit dem Purpose des Unternehmens, in dem wir arbeiten, verbunden. Somit kann der geschäftliche Purpose nur dann funktionieren, wenn jeder in der Firma versteht, was es bedeutet, einen eigenen Purpose zu haben und zum Ausdruck zu bringen - für sich selbst und für die Menschen mit denen man zusammenarbeitet.

Dieses Bewusstsein ist unentbehrlich für einen erfolgreichen Purpose im Unternehmen. Eine verstärkte Kommunikation Ihres Purpose-Statements hat damit nichts zu tun und würde auch kaum etwas Nützliches bewirken. Es ist eine Sache, den Purpose für ein Unternehmen zu setzen, und eine ganz andere Sache, wie man sich als Individuum diesem Purpose öffnet und widmet.

Erfahren Sie mehr über Tür auf für Purpose.

Purpose-Blockaden entdecken

Etwas funktioniert nicht richtig mit Purpose in Ihrem Unternehmen und es ist höchste Zeit, besser zu verstehen, was los ist. Dieser Service ist für Sie, wenn Szenarien wie diese Ihre Aufmerksamkeit in Schach halten:

  • Kürzliches Mitarbeiter-Feedback bezüglich der Akzeptanz und Ausrichtung des Purpose war enttäuschend und Sie sind sich nicht mehr sicher, wie man nun weitermachen soll.
  • Kundenstimmen offenbaren zunehmend, dass sie entweder den Purpose nicht verstehen oder das Gefühl haben, dass die Firma den Purpose nicht richtig verkörpert.
  • Ein wichtiger interner Vorteil, den man sich von der Purpose-Implementierung versprochen hatte, macht keine Fortschritte, und sie haben schon versucht dies durch das Verändern von Prozessen oder Strukturen zu verbessern - aber es hat bis jetzt nicht viel gebracht.

Erfahren Sie mehr über Purpose-Blockaden entdecken.

Purpose intensivieren

Sie wissen, was den Purpose im Unternehmen blockiert und haben eine Basislinie festgesetzt, um mit der Implementierung weiterzumachen: Das Warum und das Was - die Absicht - hinter dem Purpose sind nun wieder klar definiert und in Einklang gebracht.

Wie soll man nun weiter machen? Sind inzwischen neue Möglichkeiten aufgetaucht? Wie sollte man diese einbeziehen? Wie können sie Ihren Team-Mitgliedern helfen, eine stärkere Verbindung zwischen ihren eigenen Zielen und dem Purpose des Unternehmens aufzubauen?

Erfahren Sie mehr über Purpose intensivieren.

(Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an Purpose-Blockaden entdecken eine Voraussetzung für diesen Service ist. Unter besonderen Umständen kann dies übersprungen werden, falls bestimmte Bedingungen erfüllt sind.)

Das Resilienz-Studio

Wussten Sie schon, dass Purpose einer der Grundsteine für Resilienz ist? Viele Fragen, die wir uns stellen müssen, um unseren persönlichen oder geschäftlichen Purpose zu erkennen und zu stärken, sind genauso relevant, wenn es darum geht, Resilienz aufzubauen.

Mehr denn je im digitalen Zeitalter wird uns nun bewusst, wie wichtig die individuelle und Team Resilienz für das Wohlergehen des Einzelnen und des Unternehmens ist. Das Resilienz-Studio ist für Sie da, um Resilienz in Ihrem Unternehmen ein neues Gesicht zu geben. Dieser besondere "Deep-Immersion"-Workshop wird in Kooperation angeboten. Hier geht's lang zum RESILIENZ-STUDIO.

Würden wir gut zueinander passen? Hier können Sie mich besser kennenlernen und hier sind ein paar Einblicke in das, was mir an Ihnen so gut gefällt:

  • Wenn es um Purpose geht: Ihre Organisation hat 1 bis 250 Mitarbeiter. Dies können auch Sparten oder interne Startups einer größeren Organisation sein, wobei sich die Aufgabe bzgl. Purpose auf die Sparte bzw. das interne Startup beschränkt. Das Resilienz-Studio steht auch größeren Organisationen zur Verfügung.
  • Sie repräsentieren ein Dienstleistungsunternehmen in B2C or B2B, neu gegründet oder etabliert, inklusive IT und Hotels/Tourismus. Dies beinhaltet Social Enterprises und NGOs. Das Resilienz-Studio ist auch für andere Branchen da.
  • Ihre Firmenkultur ist aufgeschlossen, empathisch und neugierig.
  • Führungskräfte stehen voll und ganz hinter der erwünschten Veränderung und sind Fans des dynamischen Selbstbilds (growth mindset).
  • Es ist einfach, Zugang zu Entscheidungsträgern, zu am Projekt beteiligten Führungskräften und zu Interviewpartnern in Teams auf allen Ebenen zu bekommen.
  • Ihre Organisation stellt den Menschen an erste Stelle.
  • Es gibt ein Purpose-Leitsatz, der in Zusammenarbeit mit dem Team erstellt wurde.